Courtesy of the University of IndianaEdward Castronova, Professor an der University of Indiana, wurde bekannt durch sein Buch „Synthetic Worlds – The Business and Culture of Online Games“ (siehe: de:bug Rezension). Er steckt hinter der Synthetic World Initiative seiner Universität, die unlängst eine Stiftung in Höhe von 240.000 US-Dollar erhielt. (Pressemittelilung). Mit deren Hilfe soll nun eine virtuelle Welt namens Arden, basierend auf Williams Shakespeares Theaterstück „As you like it“ (siehe Wikipedia) entstehen. In dieser Multi -Player-Umgebung sollen einerseits Studierende mehr über den Dichter erlernen können und gleichzeitig Wege für neue Formen der Sozialforschung aufgezeigt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.