conso.jpgSicherlich sind die Ergebnisse nicht eins zu eins auf Deutschland übertragbar, doch ist der Trend, der in der Studie „State of the Console“ aus den USA gezeigt wird, interessant. Joystiq berichtete über den Report der Nielson Media Group. Demnach haben gut 90 Millionen US-Amerikaner in den letzten Monaten ein Videospiel gespielt. 41 Prozent – 2004 waren es noch 35% – der 113 Mio. Haushalte mit Fernsehern besitzen auch eine Spielkonsole. Letztlich sind es aber immer es immer noch junge, männliche Spieler, die das Gros der Konsolennutzung ausmachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.