Drugtext.org stammt wohl noch aus der Steinzeit des Internets, ist aber dennoch eine ergiebige Quelle für englischsprachige Texte rund um Drogen(-forschung). Allerdings muss man sich durch Listen kämpfen und kann scheinbar keine Suchbegriffe eingeben.

Da macht es einem die Lindesmith Library einfacher: Sie versammelt rund 10.000 Schriftstücke zum Thema in einer Bücherei in New York; elektronische Texte können über die Suchmaske im Menüpunkt „Doc Type“ angesteuert werden. Diese stammen meist von der Drug Policy Alliance (DPA) – deren Veröffentlichungen finden sich auch hier. Im Jahr 2000 ging DPA aus der Vereinigung des 1994 gegründeten Lindesmith Center mit der Drug Policy Foundation, gegründet 1987, hervor. Die „Alliance“ scheint eine finanziell recht gut ausgestattete Stiftung zu sein, die für eine Reform der Drogenpolitik in den USA streitet – interessant ist auch das Blog auf der Website.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.