pal.jpg

Seit einger Zeit macht das Spiel Peacemaker (dazugehöriges Blog) von sich Reden, in dem man in die Rolle der palästinensichen oder israelischen Staatsführung schlüpft, um den Nahostkonflikt zu lösen: Eurogamer berichtete, diverse Gameblogs (z.B. hier) und Printtitel, etwa hier (Engl.) und hier (Dt.). Es gibt auf der Produktwebsite eine Demo zum download.

Ende Mai soll nun Global Conflicts: Palestine erscheinen. In 3D schlüpft man in die Rolle eines Journalisten, der frisch in Israel ankommt und dann an Geschichten kommen muss, über die er berichten kann. Explizit ist das Spiel als Lernspiel mit begleitener Website für den Unterricht konzipiert.


Es ist der erste Titel der dänische Softwarefirma Serious Games Interacitve – hier ein Interview mit einem der Macher. Eine Demo für das Spiel soll ebenfalls bald zu haben sein.
Schließlich sei hier noch auf einen Vortag als Audio-Podcast von der Games for a Change Konferenz von 2006 verwiesen: Peace Games & International Efforts (mp3).

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.