Auf 64 Seiten geht es in dem aktuell veröffentlichtem englischsprachigen Whitepaper um „Best Practices For Using Games & Simulations In The Classroom“ – nach einer Einführung werden drei Phasen beschrieben: „Seeling the idea“, „Preparation“ sowie „Implementation“. Gedacht ist das kostenlos erhältliche PDF für Lehrer/innen, deren Zielgruppe „K-12“ ist, also Kindergarten bis 12. Klasse. Finanziert wurde es von der „Software & Information Industry Association“, einem US-Handelsverband (via Future-Making Serious Games)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.