Reaktionen auf UN-Weltdrogenbericht 2009

Unlängst wurde der UN-Weltdrogenbericht veröffentlicht – zu seiner Präsentation wurde alles aufgefahren, was das Web 2.0 zu bieten hat. Einen gute Zusammenfassung des Reports liefert ein Guardian-Artikel von Duncan Campbell. Wiedermal wird Stagnation als Erfolg verkauft; siehe das Video, welches den UNODC Direktor, den „World Drug Czar“ Antonio Maria Costa zeigt. Er ist ein recht störrischer arroganter Herr; insofern richtig für einen Job, der eine unsinnige Ideologie vertreten muss –