Der Drogenkrieg an der USA/Mexiko-Grenze

In einem Hintergrundbericht beim Deutschlandfunk – Mörderisch erfolglos (25-04-09) -wird von dem anhaltenden Drogenkrieg an der Grenze zwischen den USA und Mexiko berichtet. Dort wird unter anderem auf die ökonomischen Interessen der Waffenlobby in den USA verwiesen: „Von mehr als 107.000 Waffengeschäften im Land liegen 12.000 nahe der Grenze zwischen den USA und Mexiko.“ Im  Blog „Act Now“ (The Nation) erinnert Peter Rothberg an die „Inter-American Convention Against the Illicit